Tauchsafari Saman Explorer / Salalah / Oman - Sun Travels Tauchreisen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tauchsafari Saman Explorer / Salalah / Oman

Oman


 
 
 

Kategorie

Preis-/Leistung

Kabinen

Verpflegung

Tauchgebiet

Schwierigkeit



Das Safarischiff Saman Explorer hat bereits einige Jahre in Ägypten operiert. Das Stahlschiff bietet Platz für 22 Personen und verfügt über einen Salon mit Klimaanlage, ein Sonnendeck zum Entspannen und eine großzügige Tauchplattform. Die Crew besteht aus ca. 8-9 Mitgliedern, darunter eine erfahrene ägyptische Bootscrew, die durch lokale Guides aus dem Oman unterstützt wird. Ein deutscher Tauchlehrer wird als Expeditionsleiter mit an Bord sein. Die Saman Explorer fährt unter Leitung der Extra Divers Worldwide.

Kabinen / Ausstattung
Die Kunden werden in 11 Doppelkabinen mit Klimaanlage und eigenem Bad mit DU/WC untergebracht. Die Kabinen verfügen über 2 Einzelbetten.

Verpflegung
An Bord sind Vollpension, Kaffee, Tee und Wasser eingeschlossen. Die letzte Nacht wird im Marriott Hotel Mirbat verbracht, Halbpension ist im Preis enthalten.
Bitte beachten Sie, dass an Bord kein Alkohol ausgeschenkt wird. Es ist aber möglich, bei Einreise in Muscat nach der Passkontrolle Alkohol zu den erlaubten Mengen einzukaufen und mit an Bord zu bringen. Am Flughafen Salalah ist kein Alkoholkauf möglich!

Touren

Die Saman Explorer wird von Oktober bis Mitte Mai für die Touren im Süden des Oman, in der Region Salalah eingesetzt und dort die unbekannten Tauchgebiete der Hallaniyat Inseln erkunden. Vom Ende Juli - Ende September wird das Schiff insgesamt 9 Wochen-Turns im Nordwesten des Omans rund um die Daymaniyat Inseln durchführen. Großartige Tauchspots wie das Wrack der Monassir oder Fahal Island stehen dann auf dem Programm.
Vom 16.08.2014 - 27.09.2014 werden Walhai Specials im Tauchgebiet um Muscat durchgeführt.


Tourablauf
Die Touren finden immer von Samstag bis Samstag statt. 6 Nächte werden an Bord verbracht, die letzte Nacht verbringen die Gäste im Marriott Hotel Mirbat. Am Samstag Nachmittag legt das Schiff im Hafen von Mirbat ab. Die Tour führt zunächst entlang der Küste. Vom Dorf Hasik aus beginnt die Überfahrt zur Inselgruppe Hallaniyat. Die erste der Inseln wird nach ca. 3-4 Stunden Überfahrt erreicht. In den nächsten Tagen werden die Tauchplätze um die 5 Inseln erkundet.
Das Tauchgebiet ist nahezu unberührt und bisher kaum erforscht. Daher kann mit allem gerechnet werden. Selbstverständlich wurden von uns aber schon einige wenige Tauchgänge absolviert. Eines der Highlights ist zum Beispiel das Wrack der City of Winchester. Das britische Kriegsschiff ist das 1. Schiff, das während des 1. Weltkrieges versenkt wurde! Das Wrack ist 150 m lang und in hervorragendem Zustand. Es liegt auf einer Maximaltiefe von 28 – 30 Meter. Ein Muss für Wrackfans!
Bekannt ist zudem, dass die Inseln eine standorttreue Population von Buckelwalen aufzuweisen hat. Halten Sie Ausschau nach diesem gewaltigen Riesen. Sicher gibt es noch weit mehr zu entdecken. Verschiedene Riffe, große Zackenbarsche, Mantas… lassen Sie sich überraschen! Und vielleicht spüren Sie sogar noch ein neues Wrack auf, denn angeblich sollen hier Schiffe aus der Flotte von Vasco da Gama gesunken sein…

Es werden täglich 3-4 Tauchgänge durchgeführt, Nachttauchgänge eingeschlossen.
Ausschiffung ist am Freitag Nachmittag im Hafen Mirbat. Von hier aus werden die Gäste ins Marriott Mirbat gebracht. Am Samstag morgen geht es zurück zum Flughafen für den Anschlussaufenthalt oder Rückflug.


Wichtig
Der Süden des Omans steht für ein Reiseziel mit Expeditionscharakter. Bitte beachten Sie, dass sich die Region erst langsam dem Tourismus öffnet. Alle Agenten vor Ort sind bemüht, Ihnen einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, bitte erwarten Sie trotzdem keine Perfektion. Dies ist ein Ziel für Taucher mit Abenteuerlust und viel Pioniergeist.

Sicherheit
Radar, GPS, Kompass, Funk, Tiefenmesser, First Aid, Sauerstoff, Rettungswesten

Technische Daten  
• Länge: 34 m
• Breite: 9 m
• Maschinen: 2 x Daewoo je 720 PS
• Strom: 3 Generatoren, 220 V
• Kompressoren: 2 + Nitroxmembrananlage
• 12l und 15l Aluminium – und Stahlflaschen
• DIN und INT Anschlüsse
• Bordsprache: Englisch und Deutsch
• 2 Beiboote (5,5 m) je 40 PS
• Einige Ausrüstungen sind nach Voranmeldung erhältlich (Zahlung vor Ort)
• Nitrox gegen Gebühr

Zahlung vor Ort
• Einreisevisum Oman 

  bis zu Tagen Aufenthalt OMR 5.00 (ca. € 10.00)

  ab 11 Tagen bis zu 1 Monat Aufenthalt OMR 20.00 (ca. € 40) 

• Tauchgenehmigungsgebühr OMR 24.00 (ca. € 48.00)
• Nitrox pro Woche: 60 US$
• Vor Ort anfallende Kosten können zur Zeit nur in Bar bezahlt werden.

Preise
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot mit den tagesaktuellen Preisen.

Preisanfrage









 1 Woche 2 Wochen


 Zürich Genf Basel


 
Home | Ägypten | Malediven | Jordanien | Oman | Indonesien | Malaysia | Karibik | Last Minute | Anfrage | Kontakt / Impressum | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü